Wer steht hinter Refupreneur?

Dieses Projekt wurde initiert von einer Reihe von Crowdfunding-Experten in Deutschland.

  • Karsten Wenzlaff ist Gründer und Geschäftsführer des Instituts für Kommunikation in sozialen Medien. Er wird das Projekt koordinieren.
  • Wolfgang Gumpelmaier ist Crowdfunding-Experte bei Gumpelmedia und wird als Coach die Crowdfunding-Projekte unterstützen.
  • David Röthler ist Experte für digitale Zivilgesellschaft bei Projektkompetenz.at und wird als Coach die Crowdfunding-Projekte unterstützen.
  • Karin Blenskens ist Crowdfunding-Experte für Projekte im Bereich der Kreativwirtschaft.
  • Alexandra Partale ist Betreiberin der Plattform Place2Help und stellt ihre Plattform für zivile Projekte in Städten zu Verfügung.
  • Die Onlineagentur werk21 stellt kostenfrei die Domains, Serverplatz und das CMS zur Verfügung und kümmert sich um Updates des CMS.
  • Johannes Laub und Jamal El-Mallouki von der Firma Crowddesk, die Crowdinvesting-Plattformen bereitstellen.
  • David Heberling und David Holetzeck von der Firma Table-of-Visions, die Crowdfunding-Plattformen bereitstellen.
  • Tobias Riethmüller, Rechtsanwalt aus Frankfurt a.Main und Bundestagsexperte zum Thema Regulierung von Crowdfunding.

Beratend unterstützt das Projekt:

  • Simon Schnetzer, Berater bei der Gründervilla
  • Tamo Zwinge und David Rhotert von der Crowdinvesting-Plattform Companisto
  • Markus Sauerhammer von der Crowdfunding Plattform Startnext
  • Stephan Popp von der Crowdfunding Plattform Visionbakery